Familie und Beruf gut unter einen Hut bekommen.

Meine Reinigungsarbeiten erledige ich nach einem strukturellen Muster, damit der Kunde ein zufriedenstellendes Ergebnis bekommt.

Ich bin seit rund zweieinhalb Jahren als Reinigungskraft beim Immobilien Service Deutschland in Wuppertal beschäftigt. Meistens arbeite ich zwischen 2 und 4 Stunden täglich. Dadurch bekomme ich Beruf und Familie gut unter einen Hut.

So mache ich meine Arbeit

Ich möchte meine Arbeit am Beispiel der Reinigung von Büros, die in einer alten Villa untergebracht sind, erläutern.
Um die Mitarbeiter bei ihrer Arbeit nicht zu stören, reinige ich bereits am frühen Morgen ab 6 Uhr die Büros. Ich beginne mit der Vorbereitung meiner Arbeitsmaterialien. Für die Arbeiten stehen mir verschiedene, farblich unterschiedliche Reinigungstücher zur Verfügung. Natürlich ist es wichtig, Schreibtische, Schränke, Fensterbänke in den Büros mit anderen Reinigungstüchern zu wischen als die Toiletten und wieder andere für die Waschbecken zu nutzen. Dann benötige ich Müllsäcke zum Sammeln des Mülls aus den Büros. Die Büros selber haben Teppichböden. Diese werden von mir mit einem Staubsauger gesaugt. Flure und Treppenhaus werden nass gewischt. Alle Materialien habe ich ausreichend zur Verfügung und sie werden von meinem Abteilungsleiter regelmäßig nachgeliefert.

Ein zufriedener Kunde sichert meinen Arbeitsplatz

Durch gute Organisation erleichtere ich mir die Arbeitsausführung. Der tägliche Ablauf sieht so aus: Entleeren der Müllkörbe, Reinigung der Schreibtische, Säubern der Schmutzfangmatten und Teppichbodenbeläge, Reinigen von Waschbecken, danach der Toilettenbecken. Ich lege Toilettenpapier nach und wechsle die Stoffhandtuchrollen. Wöchentlich sind die Fensterbänke und die Schrankoberflächen zu reinigen, monatlich die Heizkörper, Sitzmöbel und Fußleisten. Je nach Bedarf bemühe ich mich noch kleinere Kundenwünsche zu erledigen. Zufriedene Kunden erleichtern mir meine Arbeit und sichern meinen Arbeitsplatz.

Zum Schluss mache ich eine kurze Nachkontrolle der erledigten Reinigung und räume alle Arbeitsmittel in den Materialraum zurück

Über Luiza L.

Ich bin seit rund zweieinhalb Jahren als Reinigungskraft beim Immobilien Service Deutschland und schätze die organisierte Arbeitsweise.

Das abwechslungsreiche und selbständige Arbeiten macht mir viel Freude.

Andreas L.

Ich schätze besonders die gute Zusammenarbeit mit meinem Abteilungsleiter.

Herbert N.

Ganzjährige Beschäftigung bedeutet Sicherheit und Zufriedenheit.

Ferdinand W.

Selbständiges Arbeiten, flexible Zeiteinteilung und pünktliche Lohnzahlung.

Christian S.